Fakten zur Oper Aida

Die Oper "Aida" ist eines der interessantesten und populärsten Werke der Opernliteratur. Wir klären hier noch einige Fakten zur Ägypten-Oper. 

"Aida"

Wer ist der Komponist der Oper Aida?

Die Oper Aida wurde vom italienischen Komponisten Giuseppe Verdi komponiert.

Aida Khp 409 03
Aida in der Oper "Aida" in der Nilszene. Diese Aufnahme stammt aus der Prouktion der Oper "Aida", die im März 2022 Premiere an der Semperoper in Dresden hatte. Hier geht es mit einem Klick zur großen Bildergalerie von Aida in Dresden. Krassimira Stoyanova (Aida) | Foto © Semperoper Dresden/Ludwig Olah |

Warum ist der Triumphmarsch in der Oper Aida so berühmt?

Der Triumphmarsch ist eine Jubelmusik mit einer einfachen Melodie, wie sie auf jede Siegesfeier passt. Der Triumphmarsch ist bei genauerem Hinsehen völlig wertfrei komponiert. Der Triumphmarsch fügt sich in die Handlung der Oper Aida sinnvoll ein. Heutzutage wird der Trimphmarsch von Fußballvereinen und sogar auf Hochzeiten genutzt.

Der Triumphmarsch in der Oper Aida ist eine sogenannte Massenszene. Der Marsch ist einer der dramatischen Höhepunkte der Oper, denn Aida entdeckt ihren Vater als Gefangenen im Triumphzug und ruft es heraus. Er kann ihr gerade noch sagen, sie solle seine Identität nicht verraten.

Welche berühmte Arie singt Aida im 3. Akt der Oper "Aida"? 

Aida singt im 3. Akt der gleichnamigen Oper die sogenannte Nilarie. Sie steht in einer Nacht an den Ufern des Nils. 

Hier sehen Sie eine sehr schöne Aufnahme der Nilarie aus der Oper Aida. Die Sängerin ist Cheryl Studer. 

Die Nilarie gehört zu den anspruchsvollsten Sopran-Arien der Opernliteratur. Sie ist in verschiedenen Registern von sehr tief bis sehr hoch geschrieben, die sehr schnell wechseln. Außerdem gibt es sehr lange Phrasen, die an den schwierigsten Stellen noch ein Leiserwerden und Zurücknehmen der Stimme erfordern. 

 

 

 

 

 

Gelesen 959 mal Letzte Änderung am Dienstag, 08 März 2022 21:25

Opern für Opernfans

Don Giovanni von Mozart: Die Handlung

La Traviata von Verdi: Die Handlung

Slider

Oper in Berlin

Salome von Strauss an der Deutschen Oper

Sensationelle Norma mit Edita Gruberova

Slider

Anzeige

Stars der Opernwelt

VIDEO-Fundstück: Ein genialer, musikalischer Einheitsbrei

Tanja Ariane Baumgartner: Oper singen, wie eine Geigerin spielt

Slider

Neu veröffentlicht

DVD/Blu-Ray: Webers Freischütz aus Dresden

Ausdrucksstarke La Straniera mit Edita Gruberova

Slider

Kurze Inhalte

Die Zauberflöte in 60 Sekunden

Der Barbier in 60 Sekunden

Slider
Layer für Überschrift
Bild ist nicht verfügbar

Rossini-Sensation: "Il Viaggio a Reims" in der Deutschen Oper Berlin

| Opernfotos von Alexander Hildebrand für © Opernfan.de |
Diese Aufführung steht zwischen dem 19. März 2022 und dem 9. April 2022 an vier Abenden wieder auf dem Spielplan!
Bild ist nicht verfügbar

"Die Fledermaus" in der Deutschen Oper Berlin

| Opernfotos von Alexander Hildebrand für © Opernfan.de |
Bild ist nicht verfügbar

Mozarts "Don Giovanni" von The Berlin Opera Group...

| Opernfotos von Alexander Hildebrand für © Opernfan.de |
previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Slider

Der Barbier von Sevilla

Carmen

Rigoletto

Edita Gruberova

Anna Netrebko

Tosca

Opernfans folgen bitte opernfan.de!

Wir sind in den sozialen Medien aktiv!