Tipps für ein Gespräch über den Barbier

  Sonntag, 08 Juni 2014 18:31
Premierenbesetzung in Berlin: Lawrence Brownlee als Graf Almaviva Premierenbesetzung in Berlin: Lawrence Brownlee als Graf Almaviva Bild: Matthias Horn im Auftrag der Deutschen Oper Berlin

Egal, ob's ein Date ist oder ein Besuch mit der Familie!  Bei der Oper "Der Barbier von Sevilla" gibt's immer viel zu besprechen. Niemals sprachlos sind Sie mit ein paar Hinweisen von opernfan.de!

opernfan.de - Pausentalk zum Barbier von Sevilla

  • Der Ehrlichkeit halber könnten Sie verraten, dass Sie nicht jedes Detail der Handlung durchblickt haben.
  • Erläutern Sie, dass Maria Callas eine berühmte Interpretin der ersten Rosina Arie „Una voce, poco fa“ war. Sie könnten die Arie erst noch im Internet anhören und dann erzählen, ob Ihnen die Callas-Interpretation gefällt oder weniger zusagt.
  • Bei der Inszenierung ist natürlich die Fragen interessant, ob die Oper in der Originalzeit Anfang des 19. Jahrhunderts, in den Fünfziger Jahren oder „heute“ spielt. Diskutieren Sie, ob die zeitliche Festlegung der Inszenierung funktioniert, verwirrt oder schlichtweg gelungen ist.

opernfan.de - Nachlese

  • Überlegen Sie, ob die Oper Längen hat oder in einem Schwung durchgespielt wurde.
  • Sprechen Sie über die Frage, ob das Ende der Oper „realistisch“ ist. Immerhin überlässt der frisch vermählte Graf Almaviva seinem einstigen Nebenbuhler Dr. Bartolo das ganze Geld der weiblichen Mitgift. Ist das realistisch oder ein theatralischer und im Grunde auch witziger Kunstgriff?
Gelesen 6271 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 25 Mai 2017 16:53
Mehr in dieser Kategorie: « Fakten zu Der Barbier von Sevilla

Opern für Opernfans

Don Giovanni von Mozart: Die Handlung

La Traviata von Verdi: Die Handlung

Slider

Oper in Berlin

Salome von Strauss an der Deutschen Oper

Sensationelle Norma mit Edita Gruberova

Slider

-Anzeige3-

Stars der Opernwelt

VIDEO-Fundstück: Ein genialer, musikalischer Einheitsbrei

Tanja Ariane Baumgartner: Oper singen, wie eine Geigerin spielt

Slider

Neu veröffentlicht

DVD/Blu-Ray: Webers Freischütz aus Dresden

Ausdrucksstarke La Straniera mit Edita Gruberova

Slider

Kurze Inhalte

Die Zauberflöte in 60 Sekunden

Der Barbier in 60 Sekunden

Slider

| Opernfotos von Alexander Hildebrand für © opernfan.de |

Bild ist nicht verfügbar

"Semele" von Händel in der Komischen Oper Berlin

Bild ist nicht verfügbar

Rossini-Sensation: "Il Viaggio a Reims" in der Deutschen Oper Berlin

Bild ist nicht verfügbar

"Hoffmanns Erzählungen" mit der "Passagio Oper" Berlin

Bild ist nicht verfügbar

"Die Fledermaus" in der Deutschen Oper Berlin

Bild ist nicht verfügbar

"Pelléas et Mélisande" in der Komischen Oper Berlin...

Bild ist nicht verfügbar

Das ist Rosina aus "Il barbiere di Siviglia" in der Komischen Oper Berlin... Hier sind alle Fotos zum Stück!

Bild ist nicht verfügbar

Mozarts "Don Giovanni" von The Berlin Opera Group...

Bild ist nicht verfügbar

"Der Fliegende Holländer" in der Deutschen Oper Berlin

previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Slider

Opernfans folgen bitte opernfan.de!

Close

Wir sind in den sozialen Medien aktiv!